Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.11.2017 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Revisionistisches Gedenken

Zu jW vom 11./12. November: »Näher zu Nazis«

Leider muss man nicht die bürgerlichen Medien (…) bemühen, wenn es um ein revisionistisches Bild von der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution geht. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung gab anlässlich des 100. Jahrestages die Broschüre »Roter Oktober 1917« (…) heraus. Dort (…) ist zu lesen: »Das, was 1917 aus Sicht vieler Arbeiter und Intellektuellen so hoffnungsvoll begonnen hatte, entwickelte sich zu einer der verheerendsten Diktaturen der Menschheitsgeschichte.« (…) Weiter heißt es: »Schätzungsweise 30 Millionen Menschen sind dem Stalinismus zum Opfer gefallen.« Gab es keine Kriegsfolgen, keine Konterrevolution, keine Interventionskriege, keine Wirtschaftssanktionen durch die Staatengemeinschaft? Vorher wird jedoch festgestellt: »Insgesamt starb während der ›großen Säuberung‹ mindestens eine halbe Million sowjetischer Kommunisten.« Unkommentiert wird an anderer Stelle die Meinung von Ana...

Artikel-Länge: 6085 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €