Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
11.11.2017 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Näher zu Nazis

Arnold Schölzel

Kapitalismuskritik ist ein Fall für den Verfassungsschutz, Antikapitalismus Terror, in einem NATO-Land also eine Angelegenheit des Militärs, Sozialismus ist Massenmord. Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution gab es in bundesdeutschen Qualitätsmedien wenig Neues. Neu ist die Lage: Die Bundesrepublik diktiert in der EU allerhand, vor allem ist sie aber wieder einmal Zentrum der Reaktion. In einem Taz-Interview fasste der Schriftsteller Wolfgang Schorlau die daraus resultierende Situation am 4. November so zusammen: »Im Augenblick gibt es rassistische Massenbewegungen und entsprechende Wahlergebnisse.«

Die reichen noch lange nicht. AfD-Frau Alice Weidel sagte der Bild am Sonntag vom 29. Oktober: »Ab 2021 wollen wir soweit sein.« Nämlich reif für die Bundesregierung. Schließlich gehört man dazu. Der Berliner Kurier berichtete am 5. November, die Mehrheit der Mitglieder des Fördervereins der »Stasi«-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen habe für die Aufnah...

Artikel-Länge: 4026 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos probelesen!