Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
11.11.2017 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Das war kein Sieg

Zu jW vom 1. November: »Gegenmacht damals wie heute«

Die führenden kapitalistischen Industrieländer hatten um 1989 eine höhere wirtschaftliche Anziehungskraft erreicht als die sozialistischen Staaten. Ist jedoch der Kapitalismus als Sieger aus dem ökonomischen Wettbewerb hervorgegangen, wenn noch heute mindestens vier Milliarden Menschen weltweit (bekanntlich gehören Afrika, fast ganz Lateinamerika, große Teile Arabiens und Asiens zum kapitalistischen System) unter dem Lebensstandard der DDR leben, fast eine Milliarde hungert, fast eine Milliarde kein Trinkwasser und nicht einmal Toiletten hat, rund 70 Millionen auf der Flucht sind und selbst in EU-Ländern teilweise bis zu 50 Prozent der Jugendlichen keine Arbeit finden und Milliarden Menschen der unmenschlichen Ausbeutung, darunter mindestens 20 Millionen als Sklaven, unterliegen? (…)

Gerhard Ulbrich, per E-Mail

China an der Spitze

Zu jW vom 1. November: »Kanonendonner aus Petrograd«

En...

Artikel-Länge: 6039 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €