1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
01.11.2017 / Titel / Seite 1

Nicht ohne V-Leute

Neue Beweisanträge, neue Unterlagen: Landgericht München unterbricht den Prozess gegen den Marburger Waffenhändler Philipp K.

Arnold Schölzel

Am Montag unterbrach das Landgericht München den Prozess gegen den 32jährigen neofaschistischen Marburger Waffenhändler Philipp K. Er hat gestanden, dem 18jährigen David Ali Sonboly eine Pistole vom Typ »Glock« und 450 Schuss Munition verkauft zu haben. Am 22. Juli 2016, dem fünften Jahrestag des Attentats des rechtsterroristischen Massenmörders Anders Behring Breivik in Oslo und auf Utoya, hatte Sonboly damit im Münchner Olympia-Einkaufszen­trum acht Jugendliche und eine 45jährige Frau getötet sowie sich selbst erschossen. Das Gericht beraumte nun überraschend 13 zusätzliche Verhandlungstage von Dezember 2017 bis Februar 2018 an und legte für November eine Pause fest. Sie soll dazu dienen, zahlreiche neue Beweisanträge sowie weitere 2.234 Seiten Chatprotokolle aus dem Darknet-Waffenforum zu sichten und zu bewerten. Am 1. Dezember soll das Verfahren mit einer weiteren Zeugenbefragung fortgesetzt werden.

Vertreter von Angehörigen der Todesopfer hatten z...

Artikel-Länge: 3511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.