Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
28.09.2002 / Ansichten / Seite 3 (Beilage)

Spielcasino geschlossen

Der schwarze Kanal: Was hinter dem Aus für den »Neuen Markt« steckt

Arnold Schölzel

Der Neue Markt verschwindet aus der Börse und damit eine nervtötende Belästigung aus jedem Rundfunk- und Fernsehprogramm. Die heißen Tips sogenannter Analysten und willfähriger Moderatoren fürs kapitalistische Spielcasino haben ihren Zweck erfüllt. Allein in der Bundesrepublik legten einige Millionen Leute einen Teil ihrer Überschußgelder beim Muppet-Show-Rechteinhaber oder dem 320. Anbieter einer zukunftsträchtigen Software für schnellen Internetzugang zum Dalai Lama an und sind das Geld jetzt los, darunter nicht wenige Kleinsparer. Die mittleren Knallchargen des Gewerbes sitzen im Gefängnis, die größten wie Ron Sommer oder Thomas Middelhoff erhielten zum Abschied standesgemäße Abschiedsgeschenke in Millionenhöhe.

Am Tag nach der Entscheidung, den Neuen Markt zu beseitigen, bemühten sich die Medien um Schadensbegrenzung. Wer bisher »Start-Ups« und »junge Kreative« bejubelte, hat sie nun schon längst durchschaut. Laut Frankfurter Rundschau verbreiteten...

Artikel-Länge: 3886 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €