75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.09.2002 / Ausland / Seite 2 (Beilage)

Auf Kuba zugehen

Rechte Regierungen in Europa gewinnen an Boden und blockieren Beziehungen zu Havanna. Auch die Bundesregierung bleibt weitgehend untätig

Wolfgang Gehrcke

Die Bilanz der Entwicklung der europäisch-kubanischen Beziehungen in den vergangenen Jahren zeigt vor allem drei Ergebnisse. Das eine ist die erfreuliche Zunahme der wirtschaftlichen Tätigkeit europäischer Unternehmen in Kuba. Hier setzt Europa deutliche Akzente und distanziert sich von den US-Blockaden. Das zweite sind die bilateralen Beziehungen europäischer Staaten zu Kuba. Hier zeigt sich ein differenziertes Bild. Bei allen Rückschlägen, als Fortschritt ist ohne Zweifel die Normalisierung der Beziehung der Bundesrepublik Deutschland zu Kuba anzusehen. Die dritte Ebene ist die der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Kuba. Hier hat es kaum Veränderungen gegeben. Nach wie vor stellt die Europäische Kommission weitreichende und nicht akzeptable Bedingungen für eine verstärkte Kooperation mit Kuba. Von Kuba werden politische und wirtschaftliche Reformen eingefordert, die nach Einschätzung der Europäischen Kommission bislang nicht umgesetzt oder...

Artikel-Länge: 6499 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €