12.10.2017 / Feuilleton / Seite 10

Ewige Liebe

Thomas Wagner

Im Dokumentarfilm »Transcendent Man« aus dem Jahr 2009 erzählt Raymond »Ray« Kurzweil, der technische Chefentwickler von Google, von der Hoffnung, eines Tages könnte sein verstorbener Vater wieder zum Leben erweckt werden. Wenn der Erdball erst einmal flächendeckend mit Sensoren bestückt und die Rechnerleistung entsprechend hoch wäre, ließen sich alle Informationen, die Kurzweil senior zu Lebzeiten hinterlassen habe, einsammeln und für die Rekonstruktion seines Geistes nutzen.

Viele Menschen hoffen, ihre verstorbenen Liebsten im Jenseits wiederzusehen. Den Glauben daran zu schüren, ist die »Geschäftsgrundlage« der Kirchen. Nicht wenige Unternehmer aus dem Silicon Valley halten die Sterblichkeit dagegen für ein technisches Problem, für das sich in naher Zukunft eine Lösung finden werde. Zu ihnen gehört Martine Rothblatt.

Die 1954 geborene Gründerin des Satellitenradionetzwerks Sirius XM hat Erfahrung mit scheinbar unmöglich zu realisierenden Ideen. Als Ärz...

Artikel-Länge: 3507 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe