14.10.2017 / Inland / Seite 5

Merkels Rekordbeschäftigung

Mehr als drei Millionen Lohnabhängige in der BRD können von einem Job alleine nicht leben und haben deshalb mehrere

Stefan Thiel

Regierungsparteien und bürgerliche Medien jubeln seit längerem über das angebliche deutsche »Jobwunder«. Die Beschäftigung erreiche immer neue Rekorde. Mit über 44 Millionen Personen befinde sie sich in diesem Jahr auf dem höchsten Stand seit dem Anschluss der DDR an die Bundesrepublik. Auch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stimmt in diesen Chor mit ein und prognostiziert in seinem aktuellen »IAB-Kurzbericht« gar einen weiteren Anstieg der Erwerbstätigkeit um über 500.000 Personen in diesem und über 600.000 Personen im kommenden Jahr.

Im Bundestagswahlkampf verteilte die CDU Flugblätter mit Sätzen wie »Deutschland boomt, die Wirtschaft wächst, der Arbeitsmarkt erreicht immer neue Rekorde. Die Politik der CDU und Angela Merkels zahlt sich für die Menschen aus«, oder »44,2 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Arbeitsplatz – so viele wie nie zuvor«. Wie sich die Politik der CDU und Angela Merkels für »die Menschen« auszahlt, ...

Artikel-Länge: 3502 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe