Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
09.10.2017 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Re: Das Land der Alten

Moldaus verlassene Generation

Andrei Girleanu ist Altenpfleger in der Republik Moldau. Das Problem: Die Betreuung Pflegebedürftiger ist dort traditionell Familiensache. Doch die Jungen verlassen scharenweise ihre Heimat. Hatte das Land 1991 noch 4,3 Millionen Einwohner, sind es heute schätzungsweise noch 2,9 Millionen.

Arte, 19.40

Rue de Blamage

Nicht ganz aktuell (CH 2015), aber interessant: Eine vielbefahrene Ausfallstraße mitten in Luzern: die Baselstraße. Sie ist eine Art Ghetto, Drogenbeschaffungszone, Bordell und Freiraum zugleich. Die Sendung zeigt die charakteristischen Gesichter dieser Straße und erzählt ihre Geschichten.

3sat, 22.25

Der unbekannte Terrorist

Dschaber Al-Bakr und...

Artikel-Länge: 2248 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €