Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
07.10.2017 / Ausland / Seite 1

Massaker in Tumaco

Mindestens acht Bauern im Westen Kolumbiens ermordet. Opfer machen Polizei verantwortlich

Santiago Baez

In Tumaco, einer Gemeinde im Westen Kolumbiens, sind am Donnerstag (Ortszeit) nach Angaben von Menschenrechtsorganisationen mindestens acht Bauern von Angehörigen der Nationalpolizei erschossen worden. Wie die alternative Nachrichtenagentur Anncol unter Berufung auf lokale Organisationen berichtete, ereignete sich das Massaker, als Polizisten gegen eine friedliche Demonstration von Kokabauern vorgingen. Diese hatten die Umsetzung des im vergangenen Jahr zwischen der damaligen ­FARC-Guerilla und Regierung von Staatschef Juan Manuel Santos geschlossenen Friedensabkommens verlangt. In dem Vertrag, für d...

Artikel-Länge: 1913 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €