3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.10.2017 / Inland / Seite 5

Vorreiterrolle abgegeben

Während der Ausbau der erneuerbaren Energien global und vor allem in China ­vorangeht, hinkt die BRD mittlerweile hinterher

Wolfgang Pomrehn

Die Internationale Energieagentur (IEA) in Paris hat einen Bericht über die globale Entwicklung der erneuerbaren Energieträger Wind, Sonne, Wasser und Biomasse veröffentlicht. Er enthält zugleich einen Ausblick auf die kurzfristige Entwicklung bis 2020. Die Ergebnisse geben Anlass zur Hoffnung, aber aus deutscher Sicht auch zur Sorge. Im globalen Maßstab schreitet der Umbau der Energieversorgung kräftig voran, Europa beginnt jedoch zurückzufallen. An der Spitze steht die Volksrepublik China.

Mit 165 Gigawatt (GW) waren im letzten Jahr rund zwei Drittel der neuen Kraftwerkskapazitäten, die in aller Welt errichtet wurden, den erneuerbaren Trägern zuzurechnen. Insbesondere die Solarenergie hat 2016 weltweit einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Der entsprechende Markt wuchs binnen zwölf Monaten um 50 Prozent auf 74 GW elektrische Leistung, die auf allen Kontinenten ans Netz gingen. Damit lässt sich etwa so viel Strom erzeugen wie in 16 modernen Kohlekr...

Artikel-Länge: 4601 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!