Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
02.10.2017 / Sport / Seite 16

Die Wahrheit über den 7. Spieltag

Klaus Bittermann

Fast 85 Prozent von immerhin 150.000 Befragten glauben, dass der BVB das Zeug dazu hat, in dieser Saison Meister zu werden. Sollte jemand von den 150.000 das Spiel in Augsburg gesehen haben, ist er entweder Dortmund-Fan (und sowieso nicht zurechnungsfähig), ahnungslos oder ein unverbesserlicher Optimist. »Das schlechteste Spiel, seit ich BVB-Trainer bin«, kommentierte Peter Bosz und man kann ihm kaum widersprechen. Der Coach hatte die Aufstellung nach dem Champions-League-Spiel gegen Real Madrid runderneuert: Die Mittelfeldachse bildeten die ebenfalls königsklassentauglichen Julian Weigl, Mahmoud Dahoud und Shinji Kagawa, und auch sonst wurde rotiert, wo es eben ging. Trotzdem spielten die Schwarz-Gelben, als würden ihnen die englischen Wochen in den Knochen stecken. Sehenswert waren nur die ersten 25 Minuten, in denen auch die Tore zum 2:1 für den BVB fielen. Ein furioser Beginn, der schon an den Kantersieg gegen Gladbach (6:1) erinnerte. Aber der Ausgle...

Artikel-Länge: 3323 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €