75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.09.2017 / Feuilleton / Seite 11

Ausgangspunkt Guernica

Der ägyptischen Gruppe »Art et Liberté« ging es um mehr als Solidarität mit der »­entarteten Kunst« – eine Ausstellung in Düsseldorf

Thomas Giese

»Lasst uns gemeinsam das Mittelalter besiegen, das im Herzen des Okzidents entsteht«, heißt es programmatisch in dem im Dezember 1938 in Kairo verfassten Gründungsmanifest von »Art et Liberté«. Auf dem Cover prangt Picassos »Guernica«. Über dem in Arabisch und Französisch veröffentlichten Manifest steht der Appell: »Es lebe die entartete Kunst!« Unterzeichnet ist es von 37 Künstlern, Schriftstellern, Journalisten und Anwälten, hierzulande zumeist unbekannte Namen: Georges Henein, Kamel el-Telmisany, Inji Efflatoun, Fouad Kamel, Amy Nimr, Samir Rafi, Ramses Younane und weitere. Am Nil wurde damals sehr genau registriert, was sich in Europa tat. In dem Manifest wird dagegen protestiert, dass auf Grundlage der von »religiösen, rassistischen und nationalistischen Vorurteilen« installierten »regressiven Mythen« Werke der Moderne »beleidigt, niedergetrampelt und verboten werden«. Dann wird es konkret: »In Wien, das in den Händen dieser Barbaren ist, wurden die ...

Artikel-Länge: 7312 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €