75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.09.2017 / Ausland / Seite 6

Umkämpfter Frieden

Die größte kolumbianische paramilitärische Gruppe AGC bietet ihre Auflösung an. Ihr Ziel ist die Revision der Friedensverträge mit den FARC

Jan Schwab

Es war scheinbar ein Zeichen der Deeskalation. Anfang des Monats hat die ultrarechte, paramilitärische Miliz »Autodefensas Gaitanistas de Colombia« (AGC) überraschend ihre Bereitschaft zur Entwaffnung verkündet. Ihr Anführer, Dairo Antonio Úsuga David alias »Otoniel«, erklärte im Namen seiner Gruppen in einer Videobotschaft, man werde sich auch der Justiz stellen.

Bereits im vergangenen Juli hatte die kolumbianische Armee die Nummer drei der AGC getötet. Die aktuelle Videobotschaft erschien, nur wenige Tage nachdem der stellvertretende Anführer der Konterguerilla, Roberto Vargas Gutiérrez alias »Gavilán«, erschossen worden war. Otoniel erklärte in der Botschaft seine Bereitschaft, »einen würdigen und freiwilligen Ausweg für alle seine Kämpfer zu finden, die sich der kolumbianischen Justiz überstellen«.

Der amtierende konservative Präsident Juan Manuel Santos begrüßte den Schritt der Paramilitärs, die unter dem Namen »Clan del Golfo« zugleich das mächtigst...

Artikel-Länge: 3768 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €