3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
20.09.2017 / Antifa / Seite 15

Hetzzitate und Szeneanwälte

Im Stuttgarter »Altermedia«-Prozess wollen sich drei Angeklagte äußern

Sebastian Lipp, Stuttgart

»Ungeziefer«, »Schwarze Seuche«, »Rassenhygiene«, »ver­nichten«. Über Stunden schallten Zitate übelster Nazihetze durch den Gerichtssaal im Mehrzweckgebäude des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart. Einige der spektakulärsten Prozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte fanden in dem in den 1970er Jahren als Sport- oder Werkhalle auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim errichteten Bau statt: RAF, Islamisten, Rockerbanden. Am vergangenen Donnerstag verlasen die Vertreter des Generalbundesanwalts die Anklageschrift gegen fünf mutmaßliche Betreiber des neofaschistischen Internetportals »Altermedia Deutschland« (»Altermedia«) – und zitierten ausführlich aus menschenverachtenden, rassistischen und antisemitischen Beiträgen, für die die Angeklagten verantwortlich sein sollen.

Aus Tausenden von öffentlich einsehbaren Artikeln, Kommentaren und Forenbeiträgen der Plattform »Altermedia« hatte die oberste Anklagebehörde der BRD eine lange Liste vo...

Artikel-Länge: 4307 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €