Gegründet 1947 Mittwoch, 27. März 2019, Nr. 73
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
18.09.2002 / Ausland / Seite 9

BRD auf der Anklagebank

Opfer von NATO-Luftangriff auf Varvarin fordern von Bundesrepublik Entschädigung

Der NATO-Raketenangriff auf die serbische Kleinstadt Varvarin während des Kriegs gegen Jugoslawien kommt vor ein BRD-Gericht. 35 jugoslawische Staatsbürger haben die Bundesrepublik auf rund 3,5 Millionen Euro Entschädigung verklagt. Nach Angaben des Landgerichts Bonn vom Dienstag handelt es sich bei den in Jugoslawien lebenden und von deutschen Anwälten vertretenen Klägern um Betroffene des Angriffs auf Varvarin vom 30. Mai 1999. Dabei wurden 17 der Kläger schwer verletzt; die übrigen 18 sind Verwandte von zehn getöteten Zivilisten. Laut Gericht werten die Kläger den Angriff als völkerrechtswidrige Luftoperation, bei der Schutzrechte der Zivilbevölkerung mißachtet worden seien.

Nach Angaben eines Gerichtssprechers wo...

Artikel-Länge: 2278 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €