75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.09.2017 / Kapital & Arbeit / Seite 9

»Ehrliche Investoren«

In vielen EU-Staaten können sich die Superreichen Visa erkaufen. Britische Zeitung nennt Namen von »Kunden« in Zypern

Simon Zeise

Grenzen auf für Finanzhaie. Zypern soll mit dem Verkauf von EU-Pässen an reiche Investoren verdient haben, berichtete der britische Guardian am Montag. An der Einreise auch von vorbestraften Spekulanten aus Russland und der Ukraine habe Nikosia Milliarden verdient.

Seit 2013 habe die Regierung mit dem Verkauf der »Goldenen Visa« an Superreiche mehr als vier Milliarden Euro eingenommen. Die Zeitung beruft sich auf geleakte Unterlagen, die sie eigenen Angaben zufolge einsehen konnte. Allein im vergangenen Jahr seien 400 Visa vergeben worden.

Auf der Liste stünden prominente Kapitalisten wie die Russen Leonid Lebedew, ein ehemaliges Mitglied der Duma, und der Industrieunternehmer Alexander Ponomarenko, dessen Vermögen drei Milliarden Euro betragen soll. Aus der Ukraine befänden sich Gennadij Bogoljubow und Igor Kolomojskij darunter, die 1990 die »Privatbank« gegründet hatten, sowie Konstantin Stetsenko, der mit seinem Unternehmen »Investment Capital Ukraine«...

Artikel-Länge: 3983 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €