15.09.2017 / Inland / Seite 5

Volle Lohntüte für Unibeschäftigte

Nach Protesten erreicht Verdi an der TU Darmstadt die Übernahme des Tarifergebnisses ohne Abstriche

Herbert Wulff

Lange haben sich die Verhandlungsführer der Technischen Universität (TU) Darmstadt geziert. Schon vor einem halben Jahr haben die Gewerkschaften für Hessens Landesbeschäftigte Lohnerhöhungen und ein kostenloses Nahverkehrsticket vereinbart. Doch erst jetzt hat die TU-Spitze der vollständigen Übernahme des Flächentarifs zugestimmt – inklusive der Freifahrt im öffentlichen Nahverkehr. Letzteres wollte die Unileitung zuvor stets unter den Vorbehalt stellen, dass das Land die Kosten übernimmt (siehe jW vom 10.6.2017). Das ist nun nur teilweise der Fall. Dennoch konnte Verdi am Donnerstag eine Einigung verkünden, die auch eine verbindliche Regelung zum Hessen-Ticket enthält.

»Das ist ein großer Erfolg, den die Beschäftigten der TU mit ihren Aktionen erreicht haben«, erklärte Verdi-Sekretär Gabriel Nyc am Donnerstag auf jW-Nachfrage. Erstmals seit 2010 – seitdem die »autonomen« Universitäten in Darmstadt und Frankfurt am Main eigenständig Tarifverhandlungen füh...

Artikel-Länge: 3771 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe