Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.09.2002 / Ansichten / Seite 2

Kandidatur der Sozialistischen Alternative: Zweitstimme für das kleinere Übel PDS?

Alexandra Arnsburg ist kaufmännische Angestellte und kandidiert für die Sozialistische Alternative – SAV im Berliner Wahlkreis Weißensee/ Pankow/Prenzlauer Berg. jW sprach mit ihr

RAiner Balcerowiak

F: Ihre Organisation kandidiert zu den Bundestagswahlen in sieben Wahlkreisen mit Direktkandidaten. Was versprechen Sie sich davon?

Mit der Kandidatur wollen wir unser Programm und unsere Ideen weiter verbreiten. Wir denken nicht, daß man durch Parlamente grundlegende Veränderungen herbeiführen kann, sondern daß es notwendig ist, den Protest auf der Straße und in den Betrieben zu organisieren. So spielt der Protest gegen die Vorschläge der Hartz-Kommission eine zentrale Rolle in unserem Wahlkampf.

F: Die Bundestagswahl ist durch die Strategen der großen Parteien und Medien zum Lagerwahlkampf zwischen Schröder und Stoiber hochstilisiert worden. Einige linke Gruppen positionieren sich jetzt als Teil einer Anti-Stoiber-Front. Sie auch?

Wir halten diese Positionierung für fatal. Wir sagen: Um Stoiber zu stoppen muß auch Schröder bekämpft werden. Unter seiner Regierung gab es weitere Privatisierungen ...





Artikel-Länge: 2846 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €