Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.09.2002 / Inland / Seite 4

Warum das kleinere Übel?

AKW-Gegner im Wendland probieren aktiven Wahlboykott

Reimar Paul

Auf den Plakaten, die an den Bäumen und Laternenmasten im Wendland hängen, trägt die Kandidatin eine weiße Maske. »Frau Niemand« bewirbt sich im Wahlkreis 37 (Lüchow-Dannenberg/Lüneburg) um das Direktmandat. »Wir wollen, daß sie die meisten Stimmen erhält«, erklärt die »Liste Niemand« (www-liste-niemand.de). Ihren Platz im Bundestag werde die Bewerberin allerdings nicht annehmen, Frau Niemand sei schließlich eine »Kandidatin für aktive Verweigerung«.

Leute aus dem Anti-AKW-Widerstand im Wendland hatten die »Liste Niemand« im Frühsommer ins Leben gerufen, gewissermaßen als eine aktive Form des Wahlboykotts. Die Initiative versteht sich nach eigenen Angaben dabei nicht als »Racheengel enttäuschter Grünen-Wähler«, sondern will mit der Kandidatur »offensiv demonstrieren, daß nichtparlamentarische Politik notwendig und möglich ist«.

Die formalen Schritte war...



Artikel-Länge: 2703 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €