Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
30.08.2017 / Inland / Seite 2

Für eine Handvoll Murmeln

Hamburger Justiz übt sich in politischen Urteilen gegen Demonstranten

Kristian Stemmler

»Knallhartes G-20-Urteil!« titelte die Hamburger Morgenpost am Dienstag. Am Montag hatte Amtsrichter Johann Krieten den Niederländer Peike S. (21) wegen zweier Flaschenwürfe zu 31 Monaten Haft verurteilt (jW berichtete). Der Richter beließ es nicht bei der skandalös harten Strafe, sondern diffamierte in der Urteilsbegründung den Gipfelgegner auch noch als »Krawalltouristen«. Polizisten seien »kein Freiwild für die Spaßgesellschaft«, sagte er in Richtung des Angeklagten, der in Amsterdam für Bedürftige kocht und mit der Spaßgesellschaft des Richters wenig am Hut haben dürfte.

Am Dienstag kam der zweite Streich. Ein anderer Hamburger Amtsrichter verknackte den Polen Stanislaw B. (24) zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Das »Verbrechen« des Mannes: Bei einer...

Artikel-Länge: 2388 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €