Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
28.08.2017 / Feuilleton / Seite 11

»Er war brutal klar«

Heute abend wird in Berlin die neue Bühne der ­Peter-Hacks-Gesellschaft »Numa« eröffnet. Ein Gespräch mit Matthias Oehme

Peter Merg

Die Bühne »Numa« ist die zweite Spielstätte der Peter-Hacks-Gesellschaft, bis 2015 existierte bereits das »Habbema«. Was gab den Anstoß für die Neugründung?

Das alte Habbema konnte nur durch die große ideelle und materielle Förderung von Cox Habbema bestehen. Trotz dieser Unterstützung war die alte Bühne immer defizitär. Dort wurden zwei bis drei Veranstaltungen wöchentlich ausgerichtet, das war auf lange Sicht nicht durchzuhalten. Seit dem Ende der alten Bühne haben wir uns nach bezahlbaren Möglichkeiten umgeschaut, um diese Tradition wiederzubeleben. Damals haben wir die Räumlichkeiten gelegentlich auch anderen zur Verfügung gestellt. Nun haben sich alte Partner aus dieser Zeit gemeldet und angeboten, dass wir diesen Raum in der Zimmerstraße ein- bis zweimal im Monat nutzen können. Diese Möglichkeit wollten wir ergreifen, das war der eigentliche Anlass. Die Eröffnung am 28. August zu machen, Hacks’ Todestag und Goethes Geburtstag, lag dann natürlich nah...

Artikel-Länge: 6802 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €