Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
28.08.2017 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Labour schwenkt auf EU-Kurs

»Brexit«-Pläne sollen britische Wirtschaft schützen

Simon Zeise

Die britische Labour-Partei vollzieht eine Wende in ihrer Haltung zu den Austrittsverhandlungen zwischen Großbritanniens und der Europäischen Union. Die Partei setze auf einen »Soft-Brexit«; London solle in einer Übergangsperiode von zwei bis fünf Jahren nach dem Austritt des Königreichs im März 2019 weiter Bestandteil des gemeinsamen EU-Binnenmarktes und der Zollunion bleiben, erklärte der für die »Brexit«-Verhandlungen zuständige Labour-Abgeordnete Keir Starmer dem Observer am Sonntag.

Unter einer Labour-geführten Regierung werde Großbritannien weiterhin von den EU-»Freihandelsregeln« profitieren, die Urteile des Europä...

Artikel-Länge: 1977 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €