75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.08.2017 / Feuilleton / Seite 10

Verdrängungswettbewerb

Helmut Höge

Nach dem Mauerfall und der »Wiedervereinigung« hat es rund zwei Jahrzehnte gedauert, bis in den Westberliner »Problembezirken« wie Neukölln die Verdrängung der »Sozialschwachen« einsetzte. Der Vorgang der »Gentrifizierung« ist seitdem oft beschrieben worden. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass in Westberlin schon einmal gentrifiziert wurde – nach dem Mauerbau 1961.

Damals verließen die reichen Immobilienbesitzer rund um den Ku’damm die Stadt, denn sie glaubten, die sei nun an die »Kommunisten« verloren. Der Kabarettist Wolfgang Neuss war einer der wenigen Westberliner, die den Mauerbau differenzierter sahen: »Der hat auch was Gutes gehabt; die schlimmsten Leute haben die Stadt verlassen.« Tatsächlich wurde aus deren leerstehenden riesigen Wohnungen billige Studenten-WGs. Deshalb fanden auch fast alle Demonstrationen nach 1966 zwischen Ku’damm und Bahnhof Zoo statt.

Doch als die Kommunisten Westberlin bis Mitte der siebziger Jahre noch immer nicht gesch...

Artikel-Länge: 4538 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €