Gegründet 1947 Freitag, 26. April 2019, Nr. 97
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
15.08.2017 / Inland / Seite 4

Schülerprotest gegen Abschiebungen

In Offenbach formiert sich Widerstand gegen geplante »Rückführungen« von 70 jungen Afghanen

Gitta Düperthal

Am Montag hat in Hessen die Schule wieder angefangen. »Genau der richtige Zeitpunkt, um gegen die drohende Abschiebung der drei Afghanen zu protestieren, die seit zwei Jahren in Deutschland sind und die August-Bebel-Schule besuchen«, findet Hibba Kauser. Im Gespräch mit jW berichtete die Stadtschulsprecherin am Montag über die Pläne junger Leute, gegen die geplante »Rückführung« auf die Straße zu gehen. Am 29. August findet die Demonstration für ein Bleiberecht der Mitschüler in Offenbach statt.

Unterstützt wird die Initiative von der lokalen Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), den Naturfreunden und dem Bündnis »Bunt statt braun«. Mehr als 9.200 Menschen haben bereits eine Onlinepetition gegen die Abschiebungen unterzeichnet, die zugleich an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (beide CDU), an Hessens Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU), seinen Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Grüne) und wei...

Artikel-Länge: 3825 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €