Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.08.2017 / Inland / Seite 5

Tief gespaltenes Land

Kommunalfinanzen: Laut Bertelsmann-Stiftung erzielen Gemeinden im Süden hohe Überschüsse, die im Westen ächzen unter ihren Schulden

Ralf Wurzbacher

Mit den deutschen Städten und Gemeinden verhält es sich wie mit deren Einwohnern: Wer schon hat, dem geht es zunehmend besser – und die anderen werden immer weiter abgehängt. Der am Mittwoch von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte »Kommunale Finanzreport 2017« zeichnet das Bild eines tief gespaltenen Landes. Während etwa die Kommunen in Bayern und Baden-Württemberg hohe Überschüsse erzielen und kräftig investieren können, ächzen viele Gemeinden im Saarland und in Schleswig-Holstein unter einer erdrückenden Schuldenlast. Trotz der seit Jahren relativ guten Konjunktur und den gestiegenen Steuereinnahmen gehe die Kluft zwischen armen und reichen Regionen weiter auseinander.

Nach den Angaben lagen die Einnahmen der Städte, Gemeinden und Kreise im vergangenen Jahr um insgesamt 4,5 Milliarden Euro über ihren Ausgaben. Das ist das größte Plus seit 2008, dem Jahr, als die weltweite Finanzkrise vielerorts den haushaltspolitischen Notstand auslöste. Viele der ...

Artikel-Länge: 3995 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!