jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.08.2017 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Ratatouille

Ina Bösecke

»Ratatouille« (USA 2007) von Brad Bird und Jan Pinkava ist ein ausgezeichneter Animationsfilm aus dem Hause Pixar, der vom Kochen handelt. Fast die gesamte Handlung spielt sich in einem Spitzenrestaurant in Paris ab. Interessant für Kinder wird das, weil die Hauptfigur eine kleine niedliche Ratte namens Rémy ist.

Tatsächlich ekelt man sich kein bisschen vor dem Tier in diesem Film. Die Leidenschaft für das Kochen, für Gerüche, Rezepte, Kräuter und alles, was dazu gehört, nimmt man dem kleinen Kerl gerne ab. Frühzeitig hat er durchs Fernsehen die Bekanntschaft mit dem Meisterkoch Gusteau gemacht. Dieser hat einst die Maxime »Jeder kann kochen« ausgerufen. Nun ist er tot, erscheint Rémy aber als Geist, der ihm Mut zuspricht, alles für seinen Traumberuf zu unternehmen. Denn als Ratte ist es nicht so leicht, in der Gastronomie Fuß zu fassen.

Rémy bringt es mit Hilfe eines Tellerwäschers zum anerkannten Spitzenkoch und vermag schließlich sogar Ego, den härtest...

Artikel-Länge: 3037 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €