Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.08.2017 / Inland / Seite 4

Der lange Weg der Ceska

NSU-Prozess: Bundesanwaltschaft sieht Vorwurf der Beihilfe zu neun Morden gegen Ralf Wohlleben und Carsten S. bestätigt

Christiane Mudra

Es war der vierte Tag des 22stündigen Plädoyers der Bundesanwaltschaft im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München. Nach seinen beiden Kollegen ergriff am Montag Oberstaatsanwalt Jochen Weingarten das Wort und eröffnete den Komplex der Beihilfe zum Mord. Auch wenn Ralf Wohlleben und Carsten S., André Eminger und Holger Gerlach bislang im Schatten der Angeklagten Beate Zschäpe gestanden hätten, werde die Wahrnehmung der Bundesanwaltschaft durch öffentlichen Schattenwurf nicht beeinträchtigt, stellte Weingarten gleich zu Beginn fest. Der Vorwurf der Beihilfe zu neun Morden sei »in vollem Umfang« bestätigt. Wohlleben und S. hätten die »naheliegende Möglichkeit« erkannt, dass mit der von ihnen beschafften Pistole vom Typ »Ceska 83« Menschen mit Migrationshintergrund erschossen werden sollten. Beiden Mitangeklagten wird vorgeworfen, die Tatwaffe, mit der in den Jahren 2000 bis 2006 ein Grieche und acht aus der Türkei stammende Männer ermordet wurden, im A...

Artikel-Länge: 3720 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!