31.07.2017 / Ausland / Seite 1

Venezuela hat gewählt

Abstimmung über verfassunggebende Versammlung ohne größere Störungen

In Venezuela ist am Sonntag die verfassunggebende Versammlung gewählt worden. Während das staatliche Fernsehen lange Schlangen vor den Abstimmungslokalen zeigte, mobilisierte die rechte Opposition ihre Anhänger zu einer Protestkundgebung auf der Francisco-Fajardo-Stadtautobahn in Caracas. Wie in den Tagen zuvor folgten allerdings offenbar nur wenige Menschen den Aufrufen der Regierungsgegner. In mehreren Landesteilen errichteten Oppositionelle erneut Barrikaden und attackierten Sicherheitskräfte. In Ciudad Bolívar wurde der Nachrichtenagentur AFP zufolge am Samstag ein Kandidat ermordet.

Die Abstimmung selbst verlief weitgehend störungsfrei, wie die Präsi...

Artikel-Länge: 2081 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe