Gegründet 1947 Montag, 28. September 2020, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
19.07.2017 / Sport / Seite 16

Merideños starten durch

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Am Wochenende begann in Venezuela das Torneo Clausura der Primera División im Balltreten für Jungs. Vier Teams haben neue Trainer: Luis Vera, Exkapitän der »Vinotinto«, der Nationalauswahl Venezuelas, heuerte beim Zamora FC in Barinas an, den Adelis Chávez (Neffe von Hugo) präsidiert. Der Pokalsieger von 2008, Deportivo Anzoátegui aus Puerto La Cruz, beorderte Charles López, bis dahin so eine Art Mädchen für alles im Klub, auf die Trainerbank. Der erst 2008 gegründete Hauptstadtklub Deportivo La Guaira setzt auf Pedro Depablos, einen jungen Trainer mit Auslandserfahrung. Bei Atlético Venezuela aus Caracas (gegründet 2009) kehrte nach einem halben Jahr der in Barcelona geborene Katalane Álex Pallarés auf die Bank zurück.

Gleich am ersten Spieltag kam es zu einer Neuauflage des Endspiels des Torneo Apertura zwischen dem Caracas FC und dem Team von Jhonny Ferreira, Meister Monagas. Obgleich letzterer seine beiden Hauptfigure...

Artikel-Länge: 3491 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €