27.06.2017 / Ausland / Seite 2

Grüne werden rot

Österreich: Jugendverband geht Wahlbündnis mit KPÖ ein

Simon Loidl, Wien

Für eine kleine Überraschung haben die Jungen Grünen Österreichs am Montag gesorgt. Bei einer Pressekonferenz erklärte die Sprecherin der Jugendorganisation, Flora Petrik, dass sich ihr Verband endgültig von der grünen Partei trennen und statt dessen im Herbst gemeinsam mit den Kommunisten der KPÖ zu den Parlamentswahlen antreten wolle. Petrik erläuterte, dass es während der vergangenen Wochen viele Gespräche mit Spitzenvertretern der Grünen gegeben habe. Dabei sei deutlich geworden, dass es von dieser Seite kein Interesse mehr an einer Zusammenarbeit gebe. Deshalb habe sich der Jugendverband nach intensiven Beratungen entschlossen, am Aufbau einer »starken linken sozialen Kraft« mitwirken zu wollen.

Eine solche sei angesichts der politi...

Artikel-Länge: 2329 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe