Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
24.06.2017 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Quark-Soufflékuchen mit Birnen

Ina Bösecke

Probleme, die man in der französischen Provinz hat, sehen nie so problematisch aus wie zum Beispiel Probleme in Finnland. Weil in der französischen Provinz immer die Sonne scheint, die Frauen schöne Kleider tragen und die Menschen tollen Wein trinken. Probleme in Finnland zeigen Regisseure in schwarz-weiß, die Menschen schauen depressiv in die Kamera, der finnische Tango untermalt die Szenerie, man denkt an Suizid. Auf dem französischen Land schauen die Schauspieler höchstens sorgenvoll durch die Gegend, man kämpft für eine Lösung, der Zuschauer freut sich drauf.

In »Birnenkuchen mit Lavendel« (Frankreich 2015) von Èric Basnard versucht Louise (Virginie Efira), ihren Hof über Wasser zu halten – mit dem Anbau von Birnen und Lavendel. Ihr Mann ist vor kurzem gestorben. Tochter und Sohn sind noch zu jung, um zu helfen. Die Leute im Dorf sind der Familie nicht wohlgesinnt. Nachbar Paul bietet an zu helfen. In Wirklichkeit will er mit der Witwe zusammensein. Si...

Artikel-Länge: 3193 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €