Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
23.06.2017 / Sport / Seite 16

»Der Darm ist das zweite Gehirn«

Fußballerweisheit zum Nachtisch

Montag Australien, Donnerstag Chile, Sonntag Kamerun – der Confed-Cup-Spielplan lässt für die deutsche Fußballnationalmannschaft wenig Zeit für Regeneration. Der kommt angesichts von drei Spielen binnen sieben Tagen eine um so größere Bedeutung zu. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Speiseplan. »Ernährung allein wird kein Spiel gewinnen, aber sie macht jeden Spieler leistungsfähiger«, sagt Holger Stromberg, ehemaliger Koch des Deutschen Fußballbundes (DFB).

Der Sternekoch hat sich im Januar nach zehn Jahren bei der Nationalmannschaft verabschiedet, jetzt führen Felix Markwardt und Anton Schmaus Regie in der Küche. Auf dem Speiseplan des Weltmeisters stehen unter anderem Vollkornpasta, Kartoffelpüree, Reis, Gemüse, Salat, Filetsteaks und leicht verdaulicher Fisch.

Auf eine gesunde Ernährung ist Leon Goretzka gekommen. Der Schalker plagte sich immer wieder mit kleineren Verletzungen herum, brauchte längere Erholungsphasen als andere. »Man sagt ja, de...

Artikel-Länge: 3270 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €