20.06.2017 / Ansichten / Seite 8

Angezählte des Tages: Frauke Petry

Michael Merz

Wer unter Eid aussagt, dem sei in dieser Situation Mut zur Wahrheit empfohlen. Für Frauke Petry ist entsprechende Chuzpe offenbar nur einer von vielen Wahlkampfslogans. Als die AfD-Bundeschefin im November 2015 zusammen mit dem sächsischen Vizevorsitzenden der Rechtsaußenpartei, Carsten Hütter, vor den Wahlprüfungsausschuss des Dresdner Landtags geladen wurde, verwechselte sie diese Vernehmung wohl mit einer der ihr lästigen Pressekonferenzen. Den Schmeißfliegen von der Journaille – oder »Pinocchio-Presse«, wie sie Petry gern nennt – lässt sich doch stets mit Hilfe g...

Artikel-Länge: 1810 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe