19.06.2017 / Ansichten / Seite 8

Hammer des Tages: Schäferhund Thor

Kristian Stemmler

Wer in Großstädten wie Berlin, Frankfurt am Main oder Hamburg S- oder U-Bahn fährt, der hat schon erlebt, wie Leute ins Abteil steigen und um ein bisschen Kleingeld bitten. Einige machen vorher Musik, andere erzählen, wie dreckig es ihnen geht. Jedenfalls sind sie Opfer einer »Ordnung«, die systematisch Armut und Elend erzeugt – Junkies, Obdachlose oder andere, die wenig zu beißen haben. Um Almosen bitten macht man nur, wenn man nichts zu verlieren hat, und nicht, um Reichtümer anzuhäufen.

Dies wiederum ist erklärtes Ziel von Wirtschaftsunternehm...

Artikel-Länge: 1744 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe