Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
03.06.2017 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Feuergeister und Schamanen

Kleine Völker Russlands. In der Republik Sacha ist das Leben der Menschen eng mit ihren Tieren und der Mythologie der Jakuten verbunden

Alexandre Sladkevich

Der harte Winter hat in Sacha, Russlands größter Republik, deren Territorium dem Achtfachen der Fläche von Deutschland entspricht, dem kurzen Sommer nachgegeben. Schwarzmilane kreisen am Himmel über Jakutien, wie Sacha auch genannt wird. Es ist Juli, sehr warm, die Mücken wüten, und die Leute feiern den Sommer als Beginn eines neuen Jahres. Er steht für das Auffüllen der Vorräte und für die hellen Tage des Lebens. Gesang und Trommelmusik schweben in der Luft. Immer wieder begegnen einem Menschen in Nationaltracht und Berittene. Hier in Us Chatyn begehen sie heute den wichtigsten Festtag der Sacha – Ysyach. Die dazu gehörigen Zeremonien und Riten sind der Sonne, der Erde, dem Himmel, der Fruchtbarkeit und den Gottheiten gewidmet. Ysyach gilt als das Symbol der Sacha-Kultur. Es repräsentiert den geistigen Reichtum dieses Volkes und seine ethnische Identität. Wiederbelebt dient es als ein Bote zur Weitergabe der Nationalkultur. Seit 2014 ist auch der traditi...

Artikel-Länge: 12925 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €