Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
01.06.2017 / Ansichten / Seite 8

Geschwätz von gestern

Die Steuertricks Jean-Claude Junckers

Simon Zeise

Vor dem Steuer-Untersuchungsausschuss gebärdete sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Dienstag wie der Boss der Finanzmafia. »Ich bin für Steuerwettbewerb, aber er muss fair sein, und er war nicht immer fair«, sagte er im EU-Parlament in Brüssel. Dort sollte er zu den Vorwürfen Stellung beziehen, ob er in der Zeit als Finanzminister und später als Regierungschef Luxemburgs zwischen 1995 und 2013 systematisch Steuertricks für Großkonzerne erarbeiten ließ. Er habe damals »mit einigen anderen diese Dimension (…) des fairen Wettbewerbs vernachlässigt«, gab er zu Protokoll.

Ende 2014 hatte ein internationales Recherchenetzwerk über Hunderte Fälle berichtet, in denen multinationale Konzerne wie Amazon, Starbucks und Fiat in Luxemburg auf Kosten anderer EU-Länder Steuerzahlungen vermieden. Der Parlamentsausschuss untersucht seit dem vergangenen Jahr die Enthüllungen um diese sogenannt...

Artikel-Länge: 2799 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen