Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
30.05.2017 / Feuilleton / Seite 10

Davongekommen

Im Potsdamer Filmmuseum wurde Frank Beyers Film »Der Aufenthalt« gezeigt – 40 Jahre nach Erscheinen von Hermann Kants gleichnamigem Roman

Jana Frielinghaus

Sylvester Groth ist ja eher der spröde Typ. In den 80ern begegnete er mir mal als Storms verbissener Deichgraf Hauke Haien in »Schimmelreiter«, das hat wohl mein Bild von ihm geprägt. Toller Schauspieler, aber immer so Rollen, angesichts derer Frauen nicht gerade ins Schwärmen geraten. Viel Abgründiges, Düsteres, das macht er ja bis heute oft. Nun aber: Groth vor fast 35 Jahren in seiner ersten großen Filmrolle, zu bewundern am letzten Sonnabend im Filmmuseum Potsdam. Vorher gab es ein Gespräch zwischen Groth, RBB-Filmfachmann Knut Elstermann und Wolfgang Kohlhaase, der für diesen wie auch für eine enorme Zahl weiterer großartiger DEFA-Filme das Drehbuch geschrieben hat. Nach dem Talk also »Der Aufenthalt« nach dem Roman von Hermann Kant in der Regie von Frank Beyer. Beyer wäre am 26. Mai 85 Jahre alt geworden, was einer der Gründe für die Veranstaltung war, zu der etwa 70 Leute gekommen waren. Der andere: Das gleichnamige Buch erschien 1977, also vor 40...

Artikel-Länge: 4299 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €