Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
30.05.2017 / Inland / Seite 4

»Gefährder« auch beim LKA Berlin?

Aktenmanipulationsverdacht im Fall Amri. Geheimdienst warnt vor Dschihadisten

Deutschland steht nach Angaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) aktuell weit oben auf der Zielliste der Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS). »Europa ist Ziel des IS-Terrorismus«, sagte der Präsident des Inlandsgeheimdienstes, Hans-Georg Maaßen, laut Nachrichtenagentur Reuters am Montag in Berlin. »Dabei ist Deutschland nach unserer Einschätzung vom IS höher priorisiert worden.«

Ebenfalls am Montag wurde erneut die Frage aufgeworfen, welche Rolle Sicherheitskreise im Fall des mutmaßlich von Anis Amri verübten Lastwagenanschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz im Dezember gespielt hatten. Wegen des Verdacht...

Artikel-Länge: 2034 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €