3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
29.05.2017 / Feuilleton / Seite 11

Kauz am Stock

Jonathan Teplitzkys Biopic »Churchill« zeigt den britischen Kriegspremier als depressiven Zauderer

André Weikard

»Wir haben das falsche Schwein geschlachtet«, sagt der alte Winston Churchill nach dem gewonnenen Krieg. Das Schwein Hitler war ihm nicht fett genug. Stalin hätte sich der bullige Sozialistenhasser viel lieber vorgenommen. In Jonathan Teplitzkys Biopic geht es weniger kraftmeierisch zu. Churchill, geplagt von Erinnerungen an das militärisch-menschliche Desaster von Gallipoli im Ersten Weltkrieg, zögert. Damals hatte er als Marine­minister Zehntausende junge Briten in den Tod geschickt, jetzt, 1944, will er nicht ein zweites Mal für eine epochale Niederlage verantwortlich sein. Er wettert gegen eine Invasion Frankreichs. Will anderen das Schlachterhandwerk überlassen. Allein: Auf den zaudernden Staatsmann hört keiner. Im Krieg treffen Generäle die Entscheidungen, in diesem sind es Eisenhower und Montgomery. Für sie ist der bucklige, kahle Kauz, der vom militärischen Handwerk keine Ahnung hat, ein Klotz am Bein.

Und so erfährt der Zuschauer, dass der dem Pat...

Artikel-Länge: 3558 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!