20.05.2017 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Dumm wie ein Sturmgeschütz

Reinhard Lauterbach

»Das deutsche Nachrichtenmagazin«, so nennt sich Der Spiegel, verschickt jeden Morgen einen elektronischen Rundbrief mit dem militärisch knappen Titel: »Die Lage«. Ein paar Links auf Texte aus dem eigenen Hause und ein auf flott gebürsteter Moderationstext dazu. Am Donnerstag abend hatte Vizechefredakteur Dirk Kurbjuweit Dienst und machte eine kleine Umfrage zu Donald Trumps erster Auslandsreise: »Die einen hoffen, dass er sich blamiert, dass er in alle Fettnäpfchen tritt und die USA diplomatisch weit zurückwirft, damit auch der letzte Republikaner zu Hause einsieht, dass er aus seinem Amt entfernt werden muss. Die anderen hoffen, dass er kein Porzellan zerschlägt, sondern die USA halbwegs würdig vertritt, damit nicht der Nahe Osten neu entflammt oder die NATO auseinanderbricht. Ich stehe im zweiten Lager. Haben Sie sich entschieden?«

Und wenn man entgegnet, dass einem völlig schnuppe ist, wie sich Trump als Person benimmt, weil die NATO schon längst hätte...

Artikel-Länge: 4290 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe