3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.05.2017 / Medien / Seite 15

»Guck mal, lies mal«

Falschmeldungen sind dem Umbruch in der Medienlandschaft geschuldet und dienen politischen Interessen. Google bestellte zum »Talk«

Simon Zeise

Stelldichein bei Google. Am Montag abend lud der Internetgigant nach Berlin, um über »Fakten, Fake und Propaganda – müssen jetzt Journalisten mal eben kurz die Welt retten?« zu diskutieren. Auf dem Podium nahmen Platz: der Dokumentarfilmer Marcel Mittensiefen, die Chefredakteurin der deutschen Ausgabe des Vice-Magazins, Laura Himmelreich, außerdem Georg Mascolo, der den Rechercheverbund von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung leitet sowie die bei Google Deutschland angestellte Juristin Sabine Frank. Bild-Chefredakteur Julian Reichelt schwänzte kurzerhand.

»Fake News« seien bewusst lancierte Falschmeldungen, durch die ein politisches Ziel verfolgt werde, erklärte die Moderatorin Melanie Stein, Journalistin vom NDR. Mascolo sagte, das sei schon immer so gewesen – am schlimmsten in der DDR. Manche Falschmeldungen könnten einfach widerlegt werden. So die in der vergangenen Woche veröffentlichte Zeitungsente, eine – erfundene – CDU-Ortsvorsitzende namens Brigitte...

Artikel-Länge: 4819 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!