1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.04.2017 / Abgeschrieben / Seite 8

BND schnüffelt überall

Das Vorbereitungsbündnis der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration in Berlin veröffentlichte am Montag folgende Pressemitteilung:

Das Bündnis zur Vorbereitung der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration ruft dazu auf, die Häuser von Immobilienspekulanten wie Deutsche Wohnen zu enteignen und unter die Kontrolle der Mieter zu stellen. Berlin ist für »Investoren« aus der ganzen Welt eine Goldgrube. Wohnungen und Häuser versprechen Profite, Mieter und kleine Geschäfte bleiben auf der Strecke und werden verdrängt.

Die Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration steht an der Seite der kämpfenden Mieter in Berlin. Denn Wohnen ist ein Menschenrecht. »Wir erwarten nichts vom Berliner Senat, denn es sind die Menschen in den Kiezen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Am 1. Mai gehen wir gemeinsam mit ihnen auf die Straße«, erklärt Marko Lorenz, Sprecher des Vorbereitungsbündnisses.

Die diesjährige Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration wird um 18 Uhr am Oranienplatz beginnen und an...

Artikel-Länge: 3165 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €