22.04.2017 / Feuilleton / Seite 11

Sackzement, ich bin dement!

Über eine Goodwillkampagne des Kuratoriums Deutsche Altershilfe et al.

Wiglaf Droste

Wer Gutes tun will und dabei auf die tätige Hilfe anderer angewiesen ist, muss zuerst mal gut auftreten, um optisch wie sprachlich als angenehm empfunden zu werden. Beim Thema Demenz ist das nicht leicht; mit Bildern von inkontinenten Dementen wird man schwerlich Unterstützer finden. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe/Wilhelmine-Lübke-Stiftung e. V. hat gemeinsam mit der Landesinitiative Demenzservice Nordrhein-Westfalen eine Kampagne gestartet, die mit Fotografien von sympathischen alten Leuten für Interesse und Verständnis wirbt. Das Motto der Initiative lautet:

»Mensch.

Auch mit Demenz.«

Der Text dazu ist kurz gehalten:

»Menschen mit Demenz sind Teil unserer Gesellschaft. Sie lachen, weinen, lieben, sind traurig oder verstimmt, mal stark, mal schwach, müde oder hellwach, und gehören in unsere Mitte. Machen auch Sie sich stark für Menschen mit Demenz!

Artikel-Länge: 2691 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe