junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
07.04.2017 / Feminismus / Seite 15

Nicht zu bändigen

Vor 100 Jahren wurde die surrealistische Malerin und Schriftstellerin Leonora Carrington (1917–2011) geboren

Christiana Puschak

Gegen ihre Etikettierung als »leicht verrückte Muse« hat sich die surrealistische Künstlerin Leonora Carrington zeitlebens gewehrt. Ihr sei, wie sie in einem Interview ausführte, damit »eine Art Rolle aufgezwungen« worden. Der Surrealismus war für sie keine Modeerscheinung, sondern eine Möglichkeit, inneres Erleben und Empfinden auszudrücken. In dieser »männerdominierten Bewegung« versuchte sie, »das Eigene zu entwickeln«.

Bereits als Kind schrieb und malte sie und behielt beide Ausdrucksformen dauerhaft bei. In ihren Bildern und Texten reproduzierte sie ihre Kindheitswelten. Sie waren bestimmt von keltischen und biblischen Geschichten, die ihr ein irisches Kindermädchen nahebrachte. Es waren aber auch die Welten des übermächtig wirkenden Vaters und der in Konventionen verhafteten Mutter. Geboren wurde Leonora Carrington am 6. April 1917 in South Lancashire (Nordengland). Der Vater war ein begüterter Großindustrieller, und beide Eltern legten Wert darauf, ...

Artikel-Länge: 4070 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.