Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
06.04.2017 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Karl Gass nicht vergessen

Zu jW vom 27. März: »Das Projekt ­Garnisonkirche«

Bereits 1999 hat der bedeutende Dokumentarfilmer Karl Gass über den »Militärtempel der Hohenzollern« alles Wissenswerte in einem Buch zusammengefasst (»Der Militärtempel der Hohenzollern. Aus der Geschichte ›unserer lieben‹ Garnisonkirche zu Potsdam. Verlag Das Neue Berlin, Berlin 1999, jW). Die FAZ hat das bemerkt – klar, auf ihre Weise (…). Schlimm, dass der Verlag es nicht mehr lieferbar hält, mea culpa. Schade aber auch, dass ausgerechnet die junge Welt es offenbar vergessen hat. Karl Gass sollte man keinesfalls vergessen.

Matthias Oehme, Verlag Das Neue Berlin

Ein Pfui für Heiko Maas

Zu jW vom 23. März: »Rehabilitation für ­Justizopfer«

Ein Pfui für Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD): eine Entschädigung der Opfer des Paragraphen 175 von 1.500 Euro für jedes Haftjahr sowie eine Pauschale von 3.000 Euro. Man kann sich vorstellen, was für Qualen diese Menschen durchgemacht haben. ...

Artikel-Länge: 5477 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €