Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
04.04.2017 / Sport / Seite 16

Mentalität schlägt Qualität

Marek Lantz

Der FSV Zwickau bleibt die Mannschaft der Stunde in der dritten Fußballiga. Mit 2:0 setzte sich der Aufsteiger am Sonntag gegen den Halleschen FC durch und schob sich damit auf den achten Tabellenplatz. Noch zur Winterpause wäre dies unvorstellbar gewesen. Seinerzeit rangierte man auf einem Abstiegsplatz, und der Drittligaaufenthalt schien nur ein Intermezzo zu werden. Doch dann platzte der Knoten. Der FSV holte in der zweiten Halbserie schon 26 Zähler und damit sieben (!) mehr als der zweitbeste in der Rückrundentabelle. Sollte es in diesem Tempo weitergehen, ist sogar die nurmehr fünf Pünktchen entfernte Aufstiegsrelegation erreichbar. Mit klassischem Malochertum begründete Trainer Torsten Ziegner den sonntäglichen Dreier, den Angreifer Ronny König mit seinem Treffer erst in der Schlussminute unter Dach und Fach brachte: »Halle war ...

Artikel-Länge: 2628 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €