01.04.2017 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Das Malteser »Sangweech«

Teil eins

Bill Cardoso

Hier nun zwei Artikel, die ich schrieb, als ich eine monatliche Kolumne im San Francisco Magazine hatte. Es handelt sich, wie ich finde, um semifiktionale Restaurantkritiken.

Die Idee kam mir, als ich den San Francisco Examiner las. Angeblich hatte das FBI eine verdeckte Ermittlung gegen die Mafia durchgeführt, indem es einige Agenten als Unterweltfiguren posieren ließ, die mit heißer Ware dealten. Bei mehreren Gelegenheiten dienten beide Restaurants als Treffpunkt für das lehrbuchhaft vorgehende FBI.

Und beide Restaurants, das spürte ich, waren wirklich Mafiaterritorium. Der echte Stoff. Ich dachte, wenn ich meine Paranoia ein wenig schweifen ließe, könnte mir das Spaß machen. Außerdem wollte ich mich seit längerem schon respektvoll vor Dashiell Hammett verneigen.

Jimmy »The Weasel« Fratianno besuchte auf seinen Rundgängen jeden Tag Sal’s Espresso Café, den Ort des Geschehens in Teil eins. Es existiert nicht mehr. Und Jimmy auch nicht. Er »plauderte« bei de...

Artikel-Länge: 14950 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe