Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
01.04.2017 / Ansichten / Seite 8

Mordsexperte des Tages: Franz Josef Jung (CDU)

Simon Zeise

Ein früherer Kriegsminister macht noch mal richtig Kasse. Am Freitag berichtete die Welt, der CDU-Vizefraktionsvorsitzende im Bundestag, Franz Josef Jung, wechsele zum Bombenbauer Rheinmetall. Am 9. Mai soll er auf der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt werden. Es ist eine schwarz-gelbe Wiedervereinigung, denn beim Düsseldorfer Mordgerätelieferanten trifft Jung auf seinen alten Kolonialkumpel, den früheren Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP), der dort seit 2015 den Bereich »Internationale Strategieentwicklung und Regierungsbeziehungen« leitet.

Gewissensbisse wird Jung keine h...

Artikel-Länge: 1873 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €