1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.03.2017 / Ausland / Seite 7

Widerstand im Plastikmeer

Landarbeiter wehren sich gegen Entlassung und menschenunwürdige Bedingungen in Südspanien

Alexander Gorski und Lennart Brusinsky

Mohammed ist 43 Jahre alt. Er kam 2005 aus Marokko ohne Papiere nach Spanien. Wie Tausende seiner Landsleute begann Mohammed, in einem der unzähligen Gewächshäuser aus Plastik bei Almería in der Region Andalusien zu arbeiten. Dort werden ganzjährig auf mehr als 30.000 Hektar der Großteil des spanischen Gemüses produziert, das für den Export bestimmt ist.

Die Arbeit ist hart. Im Sommer steigt die Temperatur in den Gewächshäusern auf bis zu 60 Grad. Der für die Agrarbranche gültige Tarifvertrag beschränkt die tägliche Arbeitszeit zwar auf 6,5 Stunden, doch kaum ein Unternehmen hält sich daran. Ebenso wenig wie an den gesetzlichen Mindestlohn von 5,86 Euro. Der größte Teil der etwa 100.000 Landarbeiter lebt prekär. »Ausbeutung, Rassismus und Armut prägen den Alltag von uns migrantischen Landarbeitern«, sagt Mohammed. Nach drei Jahren Arbeit in der Gegend um El Ejido konnte er sich »legalisieren«, er bekam Aufenthaltspapiere und konnte schließlich 2009 seine F...

Artikel-Länge: 3830 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €